Evangelische Kirchengemeinde Laufenburg
 
 

Sammlung Gustav-Adolf-Werk
Jahressammlung Gustav-Adolf-Werk in Baden

Meine Kraft ist in den Schwachen mächtig.
Einmalig passt diese Jahreslosung zum Gustav-Adolf-Werk, das an den Erfahrungen der kleinen Minderheitenkirchen in Osteuropa und Lateinamerika teilhat. Diese kleinen Gemeinden erleben in ihrer Schwäche immer wieder die Kraft Gottes, die sie trägt und über ihre eigenen begrenzten Möglichkeiten hinausweist.
Schauen Sie, was für behinderte Menschen in Rumänien und in Paraguay getan werden kann, und fühlen Sie sich eingeladen, dabei mitzuhelfen im Rahmen der Jahressammlung für die evangelischen Minderheiten.

RAUM GEBEN IN RUMÄNIEN – für Kinder mit Behinderungen
Seit vier Jahren geschieht in der    evangelisch-lutherischen Gemeinde in Sfântu Gheorghe etwas besonders Schönes: Im Keller der Kirche erhalten Kinder mit unterschiedlichen Behinderungen von fachkundigen Lehrerinnen Bewegungs- und Musiktherapie in kleinen Gruppen. Das kann  aber bisher nur an zwei Tagen in der Woche angeboten werden. Jetzt sollen die Kinder an jedem Tag kommen können! Dafür wurden Räume im Gemeindehaus umgebaut. Die Gemeinde braucht aber Ihre Hilfe - denn die Räume müssen mit einer behindertengerechten Einrichtung ausgestattet werden.
Bitte helfen Sie kräftig mit, den behinderten Kindern in Sfântu Gheorghe Raum zu geben!


LASST UNS ÜBER BEHINDERUNG REDEN – aufmerksam werden in Paraguay
Die Evangelische Kirche am Rio de La Plata (IERP) hat die Begleitung von behinderten Menschen als wichtige Aufgabe angenommen. Im Department Alto Paraná in Paraguay wurde ein ökumenisches Team gegründet, das die Bevölkerung für die Sorgen und Probleme behinderter Menschen sensibilisieren und den Menschen mit Behinderungen konkret helfen möchte. So wurden Rollstühle besorgt, Besuchsdienste und Transporte organisiert oder bei Behördengängen geholfen.
Helfen Sie diesen Menschen – und schenken Sie Ihnen Ihre Aufmerksamkeit. Danke!

Ihr Konto zum Helfen: GAW-D. Jobst; Konto-Nr.: 14 - 87 85 25; BLZ: 684 522 90; Überweisungsträger liegen in der Kirche aus


Seitenanfang